Deine UX Agentur für beste Erlebnisse deiner Seitenbesucher

Wir sind eine andere UX Agentur als du wahrscheinlich denken würdest. Wir machen keine teuren Relaunches und langwierige Projekte, sondern optimieren deine Seite iterativ mit Usability Tests, User Testing und auf Basis von echten Nutzer Daten.

yfood logo
Löwenanteil Logo
ankerkraut logo ohne rand
innonature logo
yuma logo
easyapotheke logo
berliner zeitung logo
platinum logo
kristallkraft logo
clevertronic logo
rookie baby logo
wegatech logo
roadfans logo
sternglas.logo
User Experience
Durch bessere User Experience zu mehr Umsatz

Früher gab es nur Webdesigner, heute geht es um User-Experience-Design. Die technischen Hürden, die mit der Gestaltung einer Website noch vor einigen Jahren durchaus bestanden, sind dank WordPress & Co deutlich minimiert worden. Es ist heute dank unzähliger Vorlagen und einfach zu bedienender Vorlagen keine unlösbare Aufgabe mehr, eine (vermeintlich) schicke Website zu basteln.

Doch was dem CEO gefällt, ist nicht immer das, was auch zu den Bedürfnissen der Zielgruppe passt. Als UX Agentur ist es genau unsere Aufgabe, diese Lücke zu schließen und ein UX Design zu kreieren, das Resultate liefert und gleichzeitig optisch ansprechend aussieht.

growganic ist die richtige UX Agentur, wenn du auf messbare Resultate statt auf Bauchgefühl vertrauen möchtest. Es gibt beim User Experience Design zwar einige Best Practices, die wir als UX Agentur natürlich kennen. Doch am Ende müssen wir alle Maßnahmen testen, um zu sehen, was bei dir am besten funktioniert und für die besten Nutzererlebnisse deiner Zielgruppe sorgt.

UX Agentur: Eine bessere Nutzererfahrung bedeutet mehr Umsatz
ISER Framework
Strategische Conversion Optimierung
icon insights eye
Insights

Mit vorhandenen und neu gewonnen Daten werden die ersten Erkenntnisse gewonnen.

icon strategy
Strategy

Auf Basis der Insights wird jetzt die Strategie sowie Conversion Roadmap definiert.

icon
Experiments

Die A/B Tests werden der Roadmap entlang durchgeführt und ausgewertet.

icon refinement
Refinement

Durch Insights aus den A/B Tests wird die Conversion Roadmap laufend angepasst.

Wissenswertes
Blogartikel zum Thema
micro conversion

Micro Conversion: Definition und Vorteile für dein Marketing

Neben den zurecht im Rampenlicht stehenden harten Conversions wie Kaufabschlüssen wirken Micro Conversions oft wie der kleine, unwichtige Bruder. Was Micro Conversions genaus sind und welchen unschätzbaren Vorteil sie dir beim Optimieren deines Online-Shops bieten können, erfährst du in diesem Beitrag. Was sind Micro Conversions? Eine Micro Conversion (auf Deutsch:

whatsapp marketing

WhatsApp Marketing: Conversions steigern – Schritt für Schritt

Einführung ins WhatsApp Marketing: So funktioniert es! WhatsApp Marketing hat sich zu einem ernst zu nehmenden Marketing-Kanal entwickelt. Um etwas Ordnung in den Hype zu bringen, stellen wir hier den Anspruch, WhatsApp Marketing Danke Christoph, dass ich, Johannes Mansbart, Gründer vom WhatsApp Marketing Tool Chatarmin, diesen Gastbeitrag verfassen darf! Starten

Kundenbewertungen

Kundenbewertungen: Wie du das mächtige Marketinginstrument für dich nutzen kannst

Du planst gerade euren Sommerurlaub und bist auf der Suche nach einem schönen Hotel. Was siehst du dir neben den Fotos von den Zimmer noch an? Richtig – die Kundenbewertungen! Bei nahezu jedem Online-Kauf von kleinen und großen Anschaffungen spielen die Online-Bewertungen eine große Rolle für unsere Kaufentscheidung. Laut einer

Jetzt kostenlos beraten lassen
10% mehr Umsatz durch Conversion Optimierung

Unser ISER Framework: Datengetrieben zu mehr Umsatz, Wachstum und Profitabilität ohne mehr Zeit und Geld für Werbung ausgeben zu müssen.

customer faces

65+ erfolgreich betreute Kunden

Unsere UX-Hausaufgaben

Was zeichnet das optimale Nutzererlebnis auf einer Website aus?

Im Online-Marketing und ganz besonders im E-Commerce gibt es insbesondere einen KPI, der am Ende zählt: die Conversion Rate. Wenn du den prozentualen Anteil der Kunden erhöhst, die bei dir kaufen, hat das einen direkten Impact auf deinen Umsatz und – besonders wenn du bezahlte Werbeanzeigen schaltest – auch auf die Profitabilität deines Traffics.

Doch die Erhöhung der Conversion Rate ist alles andere als trivial. Es gibt zahlreiche Einflussfaktoren, die am Ende darüber entscheiden, ob ein Kunde ein Produkt in den Warenkorb legt oder nicht. Die Nutzererfahrung auf der Website gehört definitiv dazu und eine User-Experience-Agentur kann mit Vorschlägen für ein besseres UI- & UX-Design dabei ihren Beitrag leisten.

Es gibt einige messbare KPIs, mit denen man prüfen kann, ob eine Website in Bezug auf das UI- & UX-Design nutzerzentriert optimiert wurde oder nur in erster Linie ausgedruckt im Referenzen-Ordner des Webdesigners gut aussieht.

Google hat mit den sogenannten Core Web Vitals eine Art Standard definiert, um die gute Nutzererfahrung transparenter an konkreten Kennzahlen abzulesen. Als UX Agentur müssen wir uns danach richten, weil daran auch das Potenzial für gute Rankings beim Suchmaschinen-Giganten geknüpft ist.

Laut Google sind folgende KPIs in Bezug auf die UX besonders wichtig:

  • optische Ladegeschwindigkeit der Seite
  • Verzögerung, bis die erste Interaktion möglich ist
  • Konsistenz des Layouts beim Ladevorgang

Jeder kennt es: Wenn man eine Website aufruft, die ewig lädt, hat man schon gar keine Lust mehr, länger darauf zu verweilen. Insbesondere dann, wenn mehrere Seitenwechsel überbrückt werden müssen, bis man zum Bestellvorgang kommt, kann dies zum Absprung führen.

Ziemlich nervig ist es auch, wenn man auf einem mobilen Endgerät unterwegs ist und es schwierig wird, die Buttons anzuklicken, weil diese entweder sehr klein sind oder ihre Position verändern. Gepaart mit einer langen Ladezeit führt dies schnell zu sinkender Kundenzufriedenheit mit dem Web- bzw. UI-Design. Deshalb ist Google eine gute UX enorm wichtig.

Die Absprungrate als Frühwarnzeichen eines schlechten UX-Designs

Als UX-Agentur schauen wir gerne als Erstes auf die Absprungrate einzelner Seiten. Gemeint ist damit der prozentuale Anteil der User, der (aus welchen Gründen auch immer) eine Website aufruft und direkt wieder verlässt ohne zu einer anderen Unterseite zu navigieren.

Dieser Wert kann darauf hindeuten, dass etwas mit dem UX-Design suboptimal gelöst ist. Allerdings eignet sich der Wert, der unter anderem mit Google Analytics ermittelt werden kann, nur dann als Indikator für eine schlechte UX, wenn die Bewegung der Nutzer auf der Seite gut nachvollzogen werden kann.

Beispiel: Wenn ein Nutzer über eine Werbeanzeige auf eine Seite einsteigt und direkt wieder abspringt, ist das kein gutes Zeichen für die User-Experience. Navigiert er aber noch eine Seite weiter und verlässt erst dann die Journey, sollte dies im Tracking ersichtlich werden.

Hierfür ist es notwendig, User Research zu betreiben und sich genau damit auseinanderzusetzen, wann ein Nutzer welche Seite ansteuert und welche Gründe ihn zu Absprung motivieren.

Die Rate der abspringenden User ist zudem niemals als absolute Zahl zu interpretieren. Natürlich wirst du dir selbst denken können, dass eine Quote von 90 % nicht gerade erstrebenswert ist. Doch diese Werte sind immer je nach Seitenart und Branchendurchschnitt einzuordnen.

Wenn wir als UX Agentur die Maßnahmen aus unserem Konzept umsetzen, um genau solche KPIs zu verbessern, geht es uns auch immer um die Veränderung. Schaffen wir es, dass nur 10 % der Nutzer länger auf deiner Seite bleiben, kann dies ein Faktor sein, der massiv zur Erhöhung der Profitabilität deines Geschäftsmodells beiträgt.

Eine UX-Agentur eignet sich für Start-ups & Großunternehmen

Zugegebenermaßen klingt das ganze Thema des User-Experience-Designs ziemlich technisch und aufwendig. Ist es daher nur etwas für Großunternehmen oder können auch kleine Firmen mit Maßnahmen auf diesem Gebiet kosteneffiziente Ergebnisse erzielen?

Wir von growganic betreuen als User-Experience-Agentur neben Shops, die Millionenumsätze erzielen, auch viele kleinere Projekte, die ein vergleichsweise geringes Budget für das UX-Design haben. Aufgrund der Messbarkeit der Resultate und des Hebeleffektes der Maßnahmen, ist eine Zusammenarbeit mit unserer UX Agentur auch für kleine Unternehmen sehr interessant.

Was meinen wir mit der Messbarkeit?

Die Möglichkeiten des Trackings des Nutzerverhaltens waren nie größer als heute. Zwar muss man aufpassen, dass DSGVO-technisch alles sauer gelöst ist, aber wenn man diese Barriere aus dem Weg geräumt hat, stehen einem sämtliche Optionen zu Verfügung.

Alle generierten Daten liefern wertvolle Implikationen für das UX- & UI-Design und helfen dabei, verschiedene Prototypen gegeneinander zu testen. Welche Benutzeroberfläche (UI Design) bei deiner Zielgruppe besser ankommt, solltest du nicht einer Expertenkommission überlassen, die dein Budget verschlingt, sondern immer am lebenden Objekt testen.

Mit Hilfe von A/B Testing Tools, die oft für sog. Usability Tests verwendet werden, kann man ein User Interface (UI Design) in verschiedenen UX-Design-Varianten gegeneinander laufen lassen. Hier spricht man auch von Split Testing.

Eingehender Traffic wird meist auf zwei gleich große Segmente aufgeteilt und im Anschluss erhält das eine Segment die Originalversion und das zweite Segment die Testvariante. Mit Hilfe von Statistik lassen sich dann Wahrscheinlichkeiten berechnen und Aussagen über den Erfolg der Testvariante treffen.

Die Bedienung von solchen Testing Tools, das vorherige Auswerten von Analysedaten und das Ableiten von Erkenntnissen und Maßnahmen ist etwas, das wir als UX Agentur perfektioniert haben während die meisten UX- und UI Design Agenturen einfach nur Veränderungen nach bestem Wissen umsetzen und nach dem, was gerade im Trend ist.

Was meinen wir mit dem Hebeleffekt?

Dein Investment in ein verbessertes User-Interface-Design zahlt sich nicht einmalig, sondern dauerhaft aus. Stell dir mal vor, wir finden als erfahrene User-Experience-Agentur eine Möglichkeit, um deine Conversion Rate aufgrund eines verbesserten UX-Designs messbar, konsistent und nachhaltig zu erhöhen. Welche Auswirkungen hat das für dein E-Commerce?

Zunächst einmal verdienst du mehr Geld mit deinem bestehenden Traffic-Strom, weil dieser sich besser konvertieren lässt. Aber auch eine Erhöhung des Traffics über Werbeanzeigen könnte sich besser bezahlt machen, wenn du im Rahmen der Zusammenarbeit mit unserer UX Agentur die Weichen für ein besseres UX-Design gestellt hast. Ein optimiertes UI-Design trägt also in großem Maße dazu bei, dass du deine Wachstumsziele im E-Commerce profitabel erreichen kannst.

Eine Einschränkung gibt es aber: Viele UX-Design-Agenturen versprechen einen Quick-Fix. Wir legen Wert auf echte Ergebnisse und eine nachhaltige UX-Verbesserung. Deswegen ist die Arbeit unserer User-Experience-Agentur keine einmalige Maßnahme, sondern ein Prozess.

Das UX- & UI-Design sollte fortlaufend gechallenged werden, um neue Erkenntnisse zu gewinnen und das Maximum herauszuholen. Zudem können bei der Skalierung des Traffics neue Herausforderungen auftreten.

Was tun, wenn der Google-Ads-Traffic anders konvertiert als der organische Traffic? Oftmals ergibt es Sinn, in diesem Fall separate Landingpages zu kreieren. Selbst auf Keyword-Basis lassen sich teilweise unterschiedliche Verhaltensweisen beobachten.

Als erfahrene UX Agentur wissen wir, dass eine Seite niemals wirklich fertig optimiert ist. Allerdings raten wir dir auch nur zu Maßnahmen, von denen wir überzeugt sind, dass sie noch einen attraktiven Grenznutzen aufweisen.

Was ein ebenfalls enorm großer Vorteil von Usability Tests und A/B Testing ist: Die Auswirkung auf die technische Entwicklung. Während die klassische Designagentur, UX Design Agentur oder UI Design Agentur Wochenlang an verschiedenen Designs arbeitet, welche lange brauchen und erst dann in die Entwicklung gehen (wo diese mindestens noch mal genau so lange brauchen).

Wir arbeiten mit Hilfe von User Research, UX Design, UI Design und einer Menge Know-How direkt am Nutzer, werten Daten aus und erstellen iterative und inkrementelle Vorschläge zur Optimierung des UX Design.

Wenn ein solcher iterativer Vorschlag dann getestet wird und „gewinnt“, kann diese Iteration bereits in die Entwicklung gehen. Dadurch kann man im Projekt eine Menge Zeit bei der technischen Entwicklung einsparen – was unsere Kunden durch gesparte Kosten ebenfalls glücklich macht.

User Research als Basis für erstklassige Nutzer-Erlebnisse

Die meisten Design Agenturen – vor allem die mit den tollen User Interface oder User Experience Titeln – erstellen ein Webdesign auf Basis von dem, was aktuell „in Mode“ ist oder was dem aktuellen Art Director besonders gut gefällt.

Dabei hat eine gute UX Design Agentur und ein gutes UX Designteam neben der Usability immer den Nutzer im Fokus.

Aus diesem Grund ist der Schlüssel zu erfolgreicher User Experience (UX) eine extensive User Research (UX Research).

Die meisten Unternehmen, Agenturen und Kunden vergessen diesen Schritt in einem Projekt oftmals. Die Design Agentur würde gerne den aktuellen Pitch gewinnen, die Bedürfnisse des C-Levels im Unternehmen wünscht sich schon seit langem ein neues User Interface Design und schon werden die Gespräche mit weiteren Agenturen geführt.

Den Pitch für sich gewinnen wird dann in solchen Konstellationen meist die Agentur, die die schönsten Referenzen hat.

Aber ohne User Research erstellt man keine gut funktionierenden und konvertierenden Webseiten oder gar E-Commerce-Systeme. Eine gute UX Designagentur beginnt in jedem Projekt mit User Research um den Nutzer und seine Bedürfnisse besser verstehen zu können.

Dazu werden neben quantitativen Auswertungen wie Google Analytics Daten auch qualitative User Research erhoben wie beispielsweise Kundenbefragungen, Usability Tests, Fokusgruppen, Experten-Interviews, Post-Purchase Befragungen im E-Commerce, Heatmaps, Session Recordings, etc.

Ein weiterer Pluspunkt für growganic, denn wir sind als Google Analytics Agentur sehr erfahren in der Arbeit mit quantiativen (und qualitativen) Daten.

UI-Design-Agentur, UX-Design-Agenturen oder Interaction-Design-Agentur: Was sind die Unterschiede?

Wenn es um die Benutzererfahrung auf Webseiten geht, fallen häufig ähnliche Begriffe. Was bekommt man beim Beauftragen einer UI-Design-Agentur, was decken UX-Design-Agenturen ab und was ist Interaction Design?

Das UI-Design beschäftigt sich mit dem Gestalten des User Interface (UI). Beim UX-Design liegt der Fokus dagegen auf der Optimierung des Nutzererlebnisses (User Experience oder kurz UX). Zwischen diesen beiden Gebieten gibt es sicherlich Schnittpunkte, aber unter UI-Design fallen alle Maßnahmen der optischen Gestaltung, während UX-Design sich mehr mit der Funktionalität, Zugänglichkeit und Benutzerfreundlichkeit (Usability) einer Webseite oder Anwendung beschäftigt.

Das Ziel des UX-Designs ist es, eine intuitive und angenehme Nutzungserfahrung für den Endbenutzer zu schaffen. Insofern kümmert sich – sehr vereinfacht gesprochen – eine UI Design Agentur um die Optik (User Interface) deiner Website während eine UX Agentur sich um die die Usability und die Nutzererfahrung kümmert.

Interaction Design (IxD) dagegen befasst sich mit der Gestaltung und Optimierung von Interaktionen zwischen Nutzern und Produkten, um eine reibungslose und intuitive Nutzungserfahrung zu gewährleisten. Je nachdem, wo der Fokus deiner Optimierung liegt, können unterschiedliche Arten von Agenturen sinnvoll sein.

Die CRO- und Designagentur growganic betrachtet deine Website aus ganzheitlicher Perspektive. Unsere UI und UX-Designer analysieren deine Website und deine Produkte genau und arbeiten heraus, womit sich die größten Verbesserungen erzielen lassen.

Anschließend entwickeln wir die optimale Strategie, um deine Umsätze effektiv zu steigern, dein Branding zu verbessern und einen langfristigen und nachhaltigen Erfolg zu gewährleisten.

Bei uns steht der Nutzer unserer Kunden im Mittelpunkt. Nur für ihn muss die Strategie, Usability und das gesamte Projekt am Ende ein stimmiges Gesamtbild ergeben. Dem CEO oder Abteilungsleiter muss weder das UX Design, UI Design oder das Konzept gefallen. Im Mittelpunkt sollte immer der (End-) Nutzer und seine Bedürfnisse stehen. Für ihn muss das Konzept und die Umsetzung sowie technische Entwicklung stimmen.

Jetzt growganic als UX Agentur beauftragen!

Haben wir dich davon überzeugt, dass die datenbasierte Optimierung vom UI- & UX-Design auf deine To-do-Liste kommen muss? Dann entscheide dich jetzt für eine Zusammenarbeit mit growganic – deiner UX Design Agentur, die sich auf messbare Resultate und nicht auf das Bauchgefühl vermeintlicher Experten verlässt.

Im Rahmen der Zusammenarbeit mit unserer User-Experience-Agentur probieren wir natürlich Best Practices aus, die sich in der Regel beim UI- & UX-Design für sinnvoll erweisen. Doch oft sind wir selbst überrascht, dass die versteckten Hebel für eine verbesserte Nutzererfahrung und eine höhere Conversion Rate dort liegen, wo man sie anfangs gar nicht vermutet hätte.

Unser Schwerpunkt als Agentur ist die iterative Weiterentwicklung von Unternehmen – vor allem im E-Commerce – durch Conversion Optimierung, Beratung, Fokus auf die Zielgruppe, Research und Datenerhebung, -verarbeitung und -auswertung.

Kontaktiere unsere UX Agentur mit Fokus auf E-Commerce per E-Mail oder hier per Kontaktbutton und teile uns gerne deinen größten Pain-Point mit, den du bei deinem UI- & UX-Design vermutest. Natürlich können wir als erfahrene User-Experience-Agentur auch einen unvoreingenommenen Blick auf deinen Status quo werfen und passende Maßnahmen vorschlagen, die wir direkt gemeinsam angehen sollten.

growganic GmbH hat 4,99 von 5 Sternen 26 Bewertungen auf ProvenExpert.com